Tel.: 0176 / 445 909 90 info@schwimmkurse-ahlen.de
Seite wählen

Der deutsche Jugendschwimmpass kann von Schwimmern und Schwimmerinnen unter 18 Jahren absolviert werden. Er beinhaltet die Deutschen Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold.
Deutsches Jugendschwimmabzeichen Bronze

Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten
Einmal ca.2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Tacuhrings
Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung
Kenntnis der Baderegeln
Deutsches Jugendschwimmabzeichen Silber

Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 m in Bauch- und 100 m in Rückenlage
Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
10 m Streckentauchen
Sprung aus 3 m Höhe
Kenntnis der Baderegeln und Selbstrettung Deutsches Jugendschwimmabzeichen Gold
Deutsches Jugendschwimmabzeichen Gold

Mindestalter 9 Jahre
600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
50 m Brustschwimmen in höchstens 70 Sekunden.
25 m Kraulschwimmen
50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 m Rückenkraulschwimmen
Tieftauchen von der Wasseroberflöche mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3 Minuten in höchstens 3 Tauchversuchen
15 m Streckentauchen
Sprung aus 3 m Höhe
50 m Transportschwimmen: Schieben (oder Ziehen)
Nachweis der Kenntnisse der Baderegeln sowie der Hilfe bei Bade-, Boots-, und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)